Motivationsforschung heute – LUXXprofile Neuentwicklung

Neues aus der Wissenschaft und Forschung zum Thema Motivation

Psychologische wissenschaftliche Erkenntnisse aus den USA und Luxemburg erfolgreich für die Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Persönlichkeitsentwicklung nutzen!

Einführung und Good to Know:

  • ALLGEMEINGÜLTIGE ZIELE: Bestimmte Ziele sind allen Menschen gemeinsam und tief verwurzelt in der menschlichen Natur. Die Motivation durch diese allgemeingültigen Ziele nennt man „intrinsische Motivation“ oder „grundlegendes Bedürfnis“. Beispiele für derartige Ziele sind das Bedürfnis nach Erkenntnis oder nach Status oder nach einer ordentlichen Umgebung. Die wissenschaftlichen Studien zu den 16 Motiven stellen die erste wissenschaftlich abgeleitete und validierte Klassifizierung allgemeingültiger Ziele dar.
  • INTRINSISCHEN MOTIVATION: Intrinsische Motive (grundlegende Antreiber, Motivatoren, Bedürfnisse) weisen zwei Unterscheidungsmerkmale auf: Einerseits geht es darum, was uns grundsätzlich antreibt, das ist die universelle Dimension in der menschlichen Motivation. Andererseits unterscheiden wir uns individuell, wenn es darum geht, wie viel wir davon wünschen. Und das ist das Besondere in der menschlichen Motivation. Wir alle wollen die gleichen Dinge – wie Anerkennung, Wissen, Nachkommenschaft, Gerechtigkeit, Kompetenz, Respekt etc. – aber nicht im gleichen Ausmaß.
  • VEREINBARKEIT IN BEZIEHUNGEN: Menschen wollen ihre grundlegenden Bedürfnisse ausleben, auch in Beziehungen. Paare mit ähnlichen Motivprofilen teilen in der Regel eine Übereinkunft ihrer gemeinsamen Werte und wie sie diese leben. Paare mit ungleichen Motivprofilen haben unterschiedliche Werte und dementsprechend häufig Diskussionen oder Streit.
  • STARK AUSGEPRÄGTE MOTIVE: Menschen sind bestrebt, ihre stark ausgeprägten Motive in unterschiedlichen Situationen und in unterschiedlicher Weise zu befriedigen. Menschen mit herzhaftem Appetit lieben verschiedene Arten von Lebensmitteln und Zubereitung; wissensdurstige Menschen interessieren sich für viele Themen und Wissensgebiete, romantische Menschen widmen sich intensiv der Partnersuche.
  • Optimale PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG: Ein Mensch wird sich dann am besten entwickeln, wenn seine Beziehungen, die Arbeit und die Familie, seine grundlegenden Bedürfnisse befriedigen.
  • DAS „SELF-HUGGING“: Wir gehen meist davon aus, dass unsere Motive nicht nur für uns selbst am besten sind, sondern für alle Menschen. Daher versuchen wir mittels „täglicher Tyrannei“, die Menschen in unserer Umgebung zu verändern, im Glauben, es sei für sie das Beste. Wir Menschen sind im Grunde eine sehr intolerante Spezies.
  • DAS STÄRKSTE MOTIV GEWINNT: Persönlichkeitsveränderung ist schwierig und kann nur dann stattfinden, wenn die Motive, die Veränderung begünstigen, stärker sind als jene, im Derzeitigen zu verharren.

Was gibt es Neues zum Thema Motivationsforschung?

Uni Luxemburg und die Forschungsarbeit zum LUXXprofile:

Das zwischen 2015-2017 entwickelte LUXXprofile ist ein hoch modernes, nach dem neusten Forschungsstand erstelltes, standardisiertes psychologisches Testverfahren. Die Skalen, die ursprünglich von Murray und Reiss entwickelt wurden, sind komplett überprüft und nach den aktuellen soziokulturellen Gegebenheiten präzisiert worden. Bisherige wissenschaftliche Unsauberkeiten in Vorläuferverfahren konnten beseitigt werden.

Individualität fördert Leistung

Menschen unterscheiden sich voneinander darin, wie sehr Sie ihre wichtigsten Werte, Motive und Ziele ausgeprägt haben und wie stark damit die Bedeutung des jeweiligen Handels für Sie ist. Zudem in der Wahrnehmung der unterschiedlichsten Situationen, der Bewertung dieser für sich selbst, welche dann die so verschiedenen Emotionen und Handlungen in der verbalen und nonverbalen Kommunikation bei Menschen zu sich selber und zu anderen Menschen auslöst.

Intrinsisch basierte Typausprägungen haben einen großen Einfluss auf die Frage, was ein Mensch braucht, um auf Dauer eine hohe Leistung zu erbringen und sein Leben, oder seinen Beruf als erfüllt oder zufriedenstellend zu empfinden. Unsere Leitmotive sind die tatsächliche Antwort auf die Frage nach dem „Warum handeln Menschen so wie Sie es tun!“

Im Vordergrund steht dabei die Tatsache, dass Menschen, die ihre Werte, Ziele und Motive bewusst kennen und reflektieren, dauerhaft leistungsfähiger und glücklicher sein können, weil sie dadurch ihr Privat- und Berufsleben danach gestalten können.

Um mit dem LUXXprofile professionell arbeiten zu dürfen bedarf es einer 3 tägigen Ausbildung zum LUXXprofile Master. Ausbildungsinhalte, Teilnahmevoraussetzungen, Kosten der LUXXprofile Master Ausbildung und Termine finden Sie über diesen Link LUXXprofile Master Ausbildung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.